Statt einer Sommerpause erscheint das Microsoft Weekly im Zweiwochenrythmus, damit ihr keine wichtigen Neuigkeiten oder Gerüchte rund um Microsoft verpasst.

Xbox One S wird günstigster 4K Blu-Ray Player sein

Viele werden sich noch erinnern, dass die Sony Playstation 2 der günstigste DVD-Player war, was auch zu ihrer enormen Verbreitung beigetragen hat. Microsoft könnte mit der Xbox One S einen ähnlichen Weg gehen. Derzeit ist sie $100 günstiger als der günstigste 4K Blu Ray Player. Darüber hinaus kann sie 4K Inhalte, etwa von Netflix, streamen. [mehr bei thewrap]

Microsoft steigt ins Marijuana Geschäft ein

Im Kern ist die Meldung unspektakulär, Microsoft bietet ein Service an, um Cannabis vom Samen bis zum Verkauf zu tracken. Damit sind sie jedoch eines der ersten großen Unternehmen, die sich für die Cannabisindustrie öffnet. [mehr bei new york times]

Xbox soll Crossplay nicht nur mit PC sondern auch PlayStation unterstützen

Dazu bräuchte es allerdings Motivation auf Seiten von Sony und das ist derzeit unwahrscheinlich. Microsoft hat ein ähnliches Angebot von Sony bei der letzten Konsolengeneration abgelehnt. [mehr bei gamespot]

Nicht alle Xbox Spiele werden auch für PC veröffentlicht werden

Nachdem das Gerücht die Runde gemacht hat (es stand so auf der Microsoft Seite), dass alle künftigen Xbox Titel auch auf PC veröffentlicht werden „Xbox Play Anywhere“, gibt es nun die Klarstellung, dass vorerst nur alle auf der E3 vorgestellten Titel auch auf PC veröffentlicht werden. [mehr bei ign, reddit]

Dragon Ball Z Staffel 1 kostenlos im Microsoft Store

Microsoft ist nicht besonders zufrieden mit der Nutzung des Microsoft Stores am PC. Durch diverse Aktionen wird versucht ihn bekannter zu machen. Derzeit gibt es etwa die Dragon Ball Z Staffel 1 kostenlos in HD. [mehr bei microsoft store]

Windows 10 Key kann an Microsoft Account gebunden werden

Dies ermöglicht zwar nicht, wie bei Apple, Windows 10 auf beliebig vielen Geräten zu installieren, aber ermöglicht die Neuinstallation, wenn die Hardware des Computers geringfügig verändert wird. [mehr bei zdnet]

Zahlreiche neue Apps für Windows 10 und Windows 10 Mobile

Nachdem es in den letzten Jahren immer wieder Probleme mit Apps gab, bis hin zu großen Unternehmen, die ihre Apps für Windows wieder entfernten, scheint nun eine Kehrtwende da zu sein. Einige entfernten Apps kommen etwa als Universal Apps zurück und sind somit für alle Windows 10 Plattformen verfügbar. So etwa Bank of America und Wells Fargo. VLC hat nun auch eine Universal App als Beta. Steam ist nun mit einer Windows 10 Mobile App vertreten. Paypal arbeitet angeblich an einer Universal App. Opera Browser bekam ein großes Update und hat nun einen integrierten Adblocker. Die Starbucks App kommt in den nächsten Wochen. Sogar mit Snapchat ist Microsoft wieder einmal im Gespräch. Instagram bekam ein Update. Expedia hat seine Universal Windows 10 App veröffentlicht. WhatsApp bekam ein Update. UC Browser arbeitet an einer Windows 10 app.

Dell kehrt Android den Rücken zu

Statt Android Tablets wird Dell sich auch im Tablet Segment auf Windows fokussieren. [mehr bei pcworld]

Immer mehr Gamer setzen auf Windows 10

Die aktuelle Steam Hardware und Software Erhebung zeigt, dass Windows 10 64bit mit 42,94% Verbreitung vor Windows 7 64bit mit 30,61% das beliebteste Betriebssystem von Steamnutzer_innen ist. [mehr bei steam, winbeta]

Native SMS soll in Skype integriert werden

Nach dem Versuch mit einer eigenen Messaging App für Windows 10, ändert Microsoft nun den Kurs und wird SMS in Skype integrieren. Hoffentlich wird es darüber auch in Zukunft möglich sein auf SMS auf dem Handy vom Desktop aus zuzugreifen. [mehr bei windows central]

Automatische Playlists in Groove Music

Microsofts Alternative zu Spotify, Groove Music, bekommt mit Your Groove eine einfachere Möglichkeit Musik zu organisieren und zu entdecken. [mehr bei Microsoft]

Kickstarter für Designer Windows Phone

NuAns Neo wurde in Japan bereits gelauncht und hat einen etwas anderen Look. Über Kickstarter sollen nun Geräte weltweit verkauft werden. [mehr bei theverge, kickstarter]

Im Westen lächelt Cortana, in Japan verneigt sie sich

y7aUt7K[via drivec]